Zahnimplantat
Im Knochen verankerte künstliche Zahnwurzel

Fehlende Zähne können durch verschiedene Zahnersatzlösungen ersetzt werden. Der Einsatz moderner Implantate in den eigenen Kieferknochen stellt jedoch eine besonders vorteilhafte Behandlungsmethode dar. Denn das als künstliche Zahnwurzel fungierende Implantat bietet eine feste Basis für den eigentlichen Zahnersatz in Form einer Krone, Brücke oder Prothese.

Die Vorteile eines Zahnimplantats gegenüber herkömmlichen Zahnersatzlösungen sind vielfältig:

  • kein Beschleifen der umliegenden Zähne nötig
  • hohe Belastbarkeit beim Kaufen 
  • Verhinderung von Knochenabbau
  • sicheres Bissgefühl (kein verrutschen oder herausfallen)
  • keinerlei negative Auswirkungen auf Aussprache und Geschmacksempfinden
  • bei guter Pflege langfristige Haltbarkeit (ein Leben lang)

Termin vereinbaren

Vereinbaren Sie jetzt telefonisch einen Termin in unserer Praxis. Alternativ können Sie uns eine Terminanfrage per E-Mail senden.